Grup­pen und Verbände

St. Johan­nes der Täufer

Arbeits­kreis Lepra­hil­fe, St. Marien Oberstadt

Der Arbeits­kreis Lepra­hil­fe von St. Marien unter­stützt seit rund 40 Jah­ren das von dem Sie­ge­ner Pater Hart­mann gegrün­de­te Lepra­kran­ken­haus Cam­po Gran­de in Brasilien.

Der Arbeits­kreis trifft sich jeden Diens­tag im Pfarr­heim zum Bas­teln und zur Vor­be­rei­tung des Lepra-Basars.
Mit dem Erlös des Lepra-Basars und den Ein­nah­men aus den monat­li­chen Tür­kol­lek­ten unter­stützt der Arbeits­kreis die Lepra­hil­fe in Brasilien.

Kon­takt

Frau Bri­git­te Kip­ping
Tel.: 0157 35725439

Bas­tel­grup­pe, St. Marien Oberstadt

Die­se Grup­pe trifft sich 14-täg­lich diens­tags von 18.00 bis 20.00 Uhr im Pfarr­heim St. Marien zum Bas­teln und Klö­nen. Die Pro­duk­te wer­den z. B. beim Pfarr­fest und auf dem Niko­laus­markt von St. Marien ange­bo­ten. Dar­über hin­aus wer­den ein- bis zwei­mal im Jahr Waf­feln im St. Marien-Kran­ken­haus geba­cken und dort eben­falls gebas­tel­te Kar­ten, Mit­bring­sel und sons­ti­ge Ein­zel­stü­cke gezeigt und zum Ver­kauf angeboten.

Der Erlös der Ver­käu­fe kommt jedes Mal einem sozia­len Pro­jekt in der Regi­on zugu­te. In den letz­ten Jah­ren wur­de z. B. für “Mäd­chen in Not”, für das Tages­pfle­ge­haus auf der Ere­mi­ta­ge und für das “För­der­band” gespendet.

Wenn Freu­de am krea­ti­ven Gestal­ten und Bas­teln besteht, kön­nen Inter­es­sier­te ger­ne dazu­sto­ßen. Der Ter­min für das nächs­te Tref­fen kann den monat­li­chen Pfarr­nachrichten der Pfar­rei St. Johan­nes der Täu­fer ent­nom­men werden.

Kon­takt

Frau Annet­te Staus­berg
Tel.: 0271 21850

Blu­men­grup­pe, St. Bonifatius

Ein Kreis von Frau­en gestal­tet die Geste­cke für die Kir­che und freut sich über gespen­de­te Gartenblumen.

Kon­takt

Frau Bar­ba­ra Rei­neck
Tel. 0271 64032

Cari­tas-Kon­fe­ren­zen

Die Cari­tas-Kon­fe­ren­zen in der Pfar­rei St. Johan­nes der Täu­fer sind katho­li­sche Ver­bän­de ehren­amt­li­cher Mitarbeiterinnen.

Sie tra­gen dazu bei, den Auf­trag der Kir­che zu soli­da­ri­scher Hil­fe zu ver­wirk­li­chen. Als Gemein­schaft von Gleich­ge­sinn­ten ist es ihre Auf­ga­be, Men­schen in Not wahr­zu­neh­men und zu han­deln, indem sie Hil­fen ver­mit­teln, per­sön­li­che Hil­fe leis­ten und ande­re zum Hel­fen anre­gen. Sie begrün­den die­se Auf­ga­be aus dem Evan­ge­li­um: von Jesus beauf­tragt zu Got­tes- und Nächs­ten­lie­be, in der Hoff­nung, zu einem Leben in Soli­da­ri­tät und Gerech­tig­keit für ande­re Men­schen beizutragen.

Über wei­te­re ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter, die die­se Arbeit mit­tra­gen und unter­stüt­zen möch­ten, wären bestehen­de Mit­glie­der sehr erfreut.

Kon­takt für St. Marien

Frau Anne Weiß
Tel.: 0271 25005975

Kon­takt für St. Michael

Frau Anne­gret Rickert
Tel.: 0271 42872

Kon­takt für St. Bonifatius

Frau Clau­dia Rei­berg
Tel.: 0271 6610388

DPSG St. Micha­el Siegen

Die Pfad­fin­der tref­fen sich wöchent­lich in ihren Grup­pen, um gemein­sam zu spie­len, zu for­schen und die Welt zu ent­de­cken. Dazu gehö­ren auch Zelt­la­ger und Tages­ak­tio­nen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen rund um die Pfad­fin­der sind unter fol­gen­den Adres­sen zu erhalten:

www.pfadfinder-siegen.de
Mail: info@dpsg-st-michael-siegen.de

Grup­pen­stun­den

Wöl­f­lin­ge (6–10 Jah­re):
mon­tags 17.30 — 19.00 Uhr

Jung­pfad­fin­der (10–14 Jah­re):
diens­tags 18.15 — 19.45 Uhr

Pfad­fin­der (14–16 Jah­re):
aktu­ell kei­ne Gruppe

Rover (16–21 Jah­re):
don­ners­tags 19.30 — 21.00 Uhr

Eine-Welt-Laden, St. Michael

Kam­pen­stra­ße 46, 57072 Siegen

Öff­nungs­zeit

Mo. – Fr. von 16.00 – 18.00 Uhr

Einen Schwer­punkt der Ver­eins­ar­beit bil­det der Ver­trieb fair gehan­del­ter Waren. Dazu wird in Sie­gen-Mit­te ein Eine-Welt-Laden betrie­ben. Als gemein­nüt­zi­ger Ver­ein füh­len sich Mit­wir­ken­de ver­pflich­tet, auf Non-Pro­fit-Basis zu wirt­schaf­ten, d.h. dass alle Ein­nah­men wie­der in die Ent­wick­lungs­hil­fe­pro­jek­te flie­ßen. Die Laden­ar­beit stellt die Haupt­ein­nah­me­quel­le dar, mit der die Ent­wick­lungs­ar­beit finan­ziert wird.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.eineweltladen-michaelsiegen.de oder Tel. 0271 484166

Gemein­de- und Ferienwanderung

Gemein­de­wan­de­run­gen

Seit fast 30 Jah­ren tref­fen sich Wan­der­freun­de aus den Pfar­rei­en Christ­kö­nig und St. Johan­nes der Täu­fer zu gemein­sa­men Wan­de­run­gen. Bei den geführ­ten Wan­de­run­gen wer­den male­ri­sche Wan­der­rou­ten im Sie­ger­land erkun­det, sowie auch im Sauer­land und auf den Höhen des Westerwaldes.

Treff­punkt: immer am letz­ten Sams­tag im Monat am Pfarr­heim St. Marien um 10.00 Uhr

Feri­en­wan­de­run­gen

Die Feri­en­wan­de­run­gen wer­den in den Som­mer­fe­ri­en jeden Diens­tag ange­bo­ten. In einer Bei­la­ge zu den Pfarr­nachrichten wer­den die Wan­der­rou­ten beschrie­ben und es wird auf Beson­der­hei­ten hin­ge­wie­sen. Den Abschluss der Feri­en­wan­de­rung bil­det immer ein gemein­sa­mes Gril­len nach der letz­ten Wanderung.

Treff­punkt: diens­tags um 9.00 Uhr am Pfarr­heim St. Marien wäh­rend der Sommerferien

Alle inter­es­sier­ten Wan­der­freun­de sind willkommen.

Kon­takt

Herr Peter Kol­be
Tel.: 0271 21717

KAB Katho­li­sche Arbeit­neh­mer — Bewegung

Die Katho­li­sche Arbeit­neh­mer — Bewe­gung ist ein star­ker Sozi­al­ver­band, in dem etwa 80.000 Män­ner und Frau­en bun­des­weit orga­ni­siert sind. Die Akti­vi­tä­ten der KAB rich­ten sich nicht aus­schließ­lich an die eige­nen Mit­glie­der, son­dern ste­hen allen offen, die sich den gesell­schafts­po­li­ti­schen Zie­len der KAB ver­pflich­tet fühlen.

Leit­mo­tiv

Die KAB Deutsch­lands steht für die Gestal­tung einer gerech­ten und soli­da­ri­schen Gesell­schaft, in der allen Men­schen die gesell­schaft­li­che Teil­ha­be und Teil­nah­me ermög­licht wird. Ent­spre­chend ver­steht sich die KAB vor allem als Inter­es­sen­ver­tre­tung für Arbeit­neh­me­rin­nen und Arbeit­neh­mer, für Frau­en und Fami­li­en sowie für älte­re und sozi­al benach­tei­lig­te Menschen.

Kon­takt

Herr Micha­el Heinz
Tel.: 0271 41091

Kir­chen­chor, St. Bonifatius

Hier wer­den nicht nur Kir­chen­lie­der gesun­gen, son­dern auch Volks­lie­der und die Gesel­lig­keit gepflegt. Inter­es­sier­te sind herz­lich willkommen.

Unse­re Chor­pro­ben fin­den mon­tags 19.00 — 20.30 Uhr im Pfarr­heim statt.

Kon­takt

Frau Chris­ti­ne Klein
Tel.: 0271 63740

Kol­pings­fa­mi­lie Siegen

Die Kol­pings­fa­mi­lie Sie­gen ist über­pfarr­lich orga­ni­siert und umfasst die Pfarr­ge­mein­den Christ­kö­nig und St. Johan­nes der Täufer.

Noch zu Leb­zei­ten von Adolph Kol­ping grün­de­te der dama­li­ge Pfar­rer von St. Marien, Adam Kren­gel, im Jahr 1863 mit 20 Gesel­len den katho­li­schen Gesel­len­ver­ein Sie­gen, der sich spä­ter Kol­pings­fa­mi­lie Sie­gen nann­te. Erst über 100 Jah­re spä­ter konn­ten Frau­en eine Mit­glied­schaft beantragen.

Im Jahr 2013 fei­er­ten die Mit­glie­der das 150-jäh­ri­ge Bestehen ihrer Kolpingsfamilie.

Auch heu­te wird nach dem Gedan­ken­gut unse­res Grün­ders Adolph Kol­ping gehan­delt, der ein­mal sag­te: “Die Nöte der Zeit wer­den euch leh­ren, was zu tun ist.“

Die Mit­glie­der zei­gen sich Inter­es­sier­ten gegen­über sehr auf­ge­schlos­sen, die sich mit dem Lebens­werk Adolph Kol­pings und dem Leit­bild des Kol­ping­wer­kes iden­ti­fi­zie­ren und sich mit neu­en Ideen ein­brin­gen möchten

Kon­takt

Frau Hei­ke Faul­ha­ber
Tel.: 0271 65613

Küs­ter­grup­pe, St. Bonifatius

Ehren­amt­li­che Män­ner und Frau­en über­neh­men in der Kir­che St. Bonifatius den Küs­ter­dienst, d.h. die Vor­be­rei­tung auf die Gottesdienste.

Kon­takt

Herr Nor­bert Wal­c­zy­bok
Tel.: 0271 61154

Lit­ur­gie­kreis

Der Lit­ur­gie­kreis trifft sich zur Vor­be­rei­tung von beson­de­ren Got­tes­diens­ten im Kirchenjahr.

Kon­takt

Frau Karin Kretschmer

Mess­die­ne­rin­nen und Messdiener

Kin­der, Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne betä­ti­gen sich aktiv im Got­tes­dienst als Mess­die­ne­rin­nen und Mess­die­ner. Zum guten Mit­ein­an­der gehö­ren auch die Grup­pen­stun­den und gemein­sa­me Fahrten.

Kon­takt für St. Michael

Mail: messdiener.sanktmichael@web.de

Kon­takt für St. Marien

Herr Dia­kon Mat­thi­as Weiß­ner
Tel.: 0271 56980

Kon­takt für St. Bonifatius

Frau Son­ja Wert­hen­bach
Tel.: 0271 63431

Frau Moni­ka Wil­le­ke
Tel.: 0271 2385150

Senio­ren­krei­se

St. Micha­el

Zum Senio­ren­nach­mit­tag wird sich jeden Don­ners­tag ab 14.30 Uhr (außer in den Feri­en) im Pfarr­heim von St. Micha­el getroffen.

Jede Woche steht immer etwas Neu­es auf dem Pro­gramm, zwi­schen­durch gibt es Kaf­fee, Kuchen und beleg­te Bröt­chen (Unkos­ten­bei­trag 2 €) und es fin­det sich auch immer die Zeit zum Sin­gen und Erzäh­len. Die Her­ren „klop­pen einen zünf­ti­gen Skat“.

Kon­takt

Frau Mar­le­ne Mül­ler
Tel.: 0271 3032724

Frau Moni­ka Hint­ze
Tel.: 0271 483420

St. Bonifatius

Alle im Senio­ren­al­ter wer­den zu einem fröh­li­chen Bei­sam­men­sein mit ande­ren auf­ge­schlos­se­nen Senio­ren ein­ge­la­den. Es gibt immer etwas Neu­es und Inter­es­san­tes, aber auch Hilf­rei­ches zu ent­de­cken. Fol­gen­de Akti­vi­tä­ten wer­den ange­bo­ten: Bas­teln, Vor­trä­ge reli­giö­ser oder sons­ti­ger Art, Fast­nacht – und Weih­nachts­fei­ern, Aus­flü­ge und Erholungsmaßnahmen.

Kon­takt

 

Ver­ein “St. Josef” e.V., St. Bonifatius

Die­ser Ver­ein besteht seit dem 4. Janu­ar 1914.

Sei­ne Auf­ga­ben sind: Erhal­tung und Aus­stat­tung der Kir­che St. Bonifatius, För­de­rung kirch­li­cher Kin­der- und Jugend­ar­beit in unse­rer Gemein­de und die Durch­füh­rung cari­ta­ti­ver Hilfsmaßnahmen.

Die­ser Ver­ein ist vom Finanz­amt aner­kannt, sodass Spen­den­quit­tun­gen aus­ge­stellt wer­den können.

Kon­takt

Herr Her­mann-Josef Wagener
Tel.: 0271 316525