Wir lie­ben Bücher und den Aus­tausch dar­über 

Ach­tung Terminänderung!!!

Lesen Sie ger­ne und möch­ten sich anschlie­ßend über das Gele­se­ne aus­tau­schen? Sehr ger­ne wür­den wir Sie in unse­rem Lite­ra­tur­kreis begrü­ßen. Ob kon­tro­vers oder gleich­ge­sinnt, Ihre Mei­nung ist uns wich­tig und wird in respekt­vol­lem Mit­ein­an­der gehört wer­den. Hier bie­tet sich Ihnen eine gute Gele­gen­heit zum locke­ren Aus­tausch über das Gele­se­ne. Ger­ne kön­nen Sie auch ohne vor­her gele­sen zu haben unver­bind­lich rein­schau­en, wir freu­en uns auf Sie.

Wir tref­fen zum letz­ten Mal in die­sem Jahr zum advent­li­chen Bei­sam­men­sein am Don­ners­tag, 01.12.22, 17:00 bis 19:00 Uhr im Pfarr­heim St. Joseph in Wei­denau. In gemüt­li­cher Run­de bli­cken wir zurück aufs ver­gan­ge­ne Jahr und pla­nen für das kom­men­de Jahr. Für Janu­ar 2023 steht unser ers­tes Tref­fen schon fest für Don­ners­tag, 19.01., wie immer von 17:00 bis 19:00 Uhr.  

An die­sem Abend spre­chen wir über das Buch „Alte Sor­ten“ von Ewald Arenz. 

„Die ziem­lich zor­ni­ge 17-jäh­ri­ge Sal­ly ist aus einer Kli­nik für Ess­ge­stör­te getürmt – und zieht ziel­los durch unter­frän­ki­sche Wein­ber­ge. Dort trifft sie auf die allein­le­ben­de und wort­kar­ge Bäue­rin Liss. Es beginnt eine fra­gi­le Freund­schaft zwi­schen zwei Frau­en, die unter­schied­li­cher nicht sein kön­nen. Stück für Stück, als schä­le er sorg­fäl­tig Obst, ent­hüllt Ewald Arenz die Lebens­schick­sa­le der bei­den Protagonistinnen.“

Bit­te beach­ten Sie die jeweils gül­ti­gen Covid-Vorschriften.

Infor­mie­ren Sie sich ger­ne vor­ab unter 0151–167 530 33.