Wehe Füße und Begeis­te­rung waren die ers­ten Ein­drü­cke bei der Ankunft der Pax Chris­ti Pil­ger an der Hei­lig Kreuz Kir­che in Sie­gen-Wei­denau. Die Pil­ger­grup­pe hat auf ihrem Weg im Gemein­de­haus Hei­lig Kreuz in Sie­gen-Wei­denau  Sta­ti­on gemacht. Am Sonn­tag, 31.07.  wur­den sie in Pader­born aus­ge­sandt und Wei­denau war ihre letz­te Sta­ti­on im Bis­tum! 

In Got­tes­diens­ten in Hei­lig Kreuz und in St. Micha­el und Gesprä­chen mit „Lucky Pott Par­ty“ im Pfarr­haus­gar­ten haben sie von ihrem Weg erzählt. Sie wol­len die Bot­schaft der 1. Voll­ver­samm­lung: „Krieg soll um Got­tes Wil­len nicht sein“ nach Karls­ru­he tra­gen. Eine Teil­neh­me­rin erzähl­te von ihrer Moti­va­ti­on: „Im Febru­ar, als der Ukrai­ne Krieg begann, spür­te ich mei­ne Ohn­macht allen Krie­gen der Welt gegen­über. Jetzt kann ich etwas tun.“ 

Unter­wegs wird die Pil­ger­grup­pe etap­pen­wei­se immer wie­der durch ande­re Teil­neh­me­rIn­nen ver­grö­ßert. Eini­ge Sta­tio­nen auf dem Pil­ger­weg sind: Wewels­burg mit der ab 1933 von der SS als zen­tra­ler Ver­samm­lungs­ort genutz­ten Burg und Stand­ort des KZ Niederhagen/Wewelsburg, der Flie­ger­horst Büchel, wo 20 Atom­bom­ben der USA lagern und NATO-Jagd­bom­ber­pi­lo­ten aus­ge­bil­det wer­den, Ram­stein Air Base, das Haupt­quar­tier der United Air For­ces in Europa.

 „Sie kom­men aus Ost und West, aus Nord und Süd“, die­ser Psalm­vers beschreibt sehr schön das, wor­auf sich Kir­chen in aller Welt und die Gast­ge­ber­stadt Karls­ru­he freu­en. Bis zu 5000 Men­schen wer­den in der Resi­denz­stadt erwar­tet. Anlass ist die 11. Voll­ver­samm­lung des Öku­me­ni­schen Rates der Kir­chen. Das ist eine Welt­ver­samm­lung von Chris­tin­nen und Chris­ten aus etwa 350 Kir­chen. 

Die Voll­ver­samm­lung ist das obers­te legis­la­ti­ve Organ des ÖRK und tritt alle acht Jah­re zusam­men. Ihre offi­zi­el­le Auf­ga­be ist die Über­prü­fung der Pro­gram­me und die Fest­le­gung der all­ge­mei­nen Aus­rich­tung der Arbeit sowie die Wahl des Prä­si­di­ums und des Zen­tral­aus­schus­ses. Vom 31.08. bis 08.09.2022 fin­det in Karls­ru­he die Welt­ver­samm­lung statt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www.karlsruhe2022.de