Unter dem Mot­to “Wer bist du Gott?” stand der tra­di­tio­nel­le öku­me­ni­sche Got­tes­dienst zur Wensch­ter Som­mer-Par­ty, ehe­mals Sied­ler­fest. Auf dem Roll­schuh­platz im Obe­ren Wenscht lud die Sied­ler­ge­mein­schaft zu die­sem Got­tes­dienst ein, den die Pfar­rer Dr. Mar­tin Klein und Karl-Hans Köh­le mit den Teil­neh­men­den feierten. 
 
Beim für­bit­ten­den Gebet wur­de auch der Ukrai­ne gedacht, die Kol­lek­te kommt sucht­kran­ken Jugend­li­chen zugu­te. Zur Kulis­se gehör­te ein eigens her­ge­stell­tes Holz­kreuz (Foto), der Posau­nen­chor Set­zen sorg­te für die musi­ka­li­sche Begleitung.