In den nächs­ten Tagen der Fas­ten­zeit ste­hen drei beson­de­re Events des jun­gen Netz­werks TABOR an:

Zunächst ist die­sen Sams­tag, 19.3. um 17 Uhr der nächs­te „Ligh­troom“ in der Kir­che Maria Köni­gin in Len­ne­stadt-Alten­hun­dem (Mis­si­ons­haus 1, 57368 Len­ne­stadt). Der Ligh­troom steht dies­mal unter dem Mot­to „Frei­heit.“ und ist geprägt von der Lob­preis­mu­sik, Zeit für sich und guten Impul­sen. Als Gast kommt dies­mal Niklas Zim­mer von der KJG und vom Jugend­hof Pallotti.

 

 

 

 

Am nächs­ten Frei­tag, 25.03. fin­det in Atten­dorn die Nacht der offe­nen Kir­chen statt. Von 20 bis 24 Uhr sind über 22 Kir­chen und Kapel­len auf dem gesam­ten Stadt­ge­biet auf, um jeweils zur vol­len Stun­de ein Gebet oder eine ande­re Akti­on für eine hal­be Stun­de statt­fin­det. Wir bie­ten zu jeder vol­len Stun­de mit der TABOR-Band in Wind­hau­sen „Wor­s­hip express“ an: 30 Minu­ten fürs Herz – eine Ein­la­dung zum musi­ka­li­schen Beten. Dabei gibt’s viel Lob­preis-Musik und klei­ne Impul­se rund um das The­ma Wor­s­hip. Jeder und jede kann aber auch kom­men, wann und wie lan­ge er oder sie möchte.

 

 

Am Frei­tag, 01.04. fin­det um 20 Uhr die zwei­te gro­ße Nacht der Lich­ter mit Gesän­gen von Tai­zé in der St.-Martinus-Kirche in Olpe statt. Dabei erzeu­gen ein Ker­zen­meer und medi­ta­ti­ve Musik eine berüh­ren­de Atmo­sphä­re zum Beten, Medi­tie­ren und Still­wer­den. Wir bie­ten für 1 Euro Ker­ze und Lie­der­heft an. Eine Anmel­dung dazu ist nicht not­wen­dig, bei grö­ße­ren Grup­pen aber emp­foh­len. Eben­so laden wir zur Teil­nah­me am Pro­jekt­chor ein. Dazu gibt’s einen Pro­ben­tag am Sams­tag, 26.03. von 9 bis 16 Uhr in der Fran­zis­kus­schu­le in Olpe, am Don­ners­tag, 31.3. ist um 19 Uhr die Gene­ral­pro­be in der St.-Martinus-Kirche. Dazu bit­ten wir um Anmel­dung über alexander.sieler@taborsauerland.de oder 016094471896.