“Cele­bra­te your faith” – unter die­sem Mot­to soll 2021 Gig als Open Air-Event in Sie­gen statt­fin­den. Pünkt­lich mit dem Start der Som­mer­fe­ri­en in NRW, am 3. Juli 2021, laden Pater Maria Pau­lus Tautz und das Deka­nat Sie­gen zu die­sem beson­de­ren Musi­ke­vent ein. Das katho­li­sche Musik­fes­ti­val mit inter­na­tio­na­len Bands wird durch ein Team jun­ger Ehren­amt­li­cher orga­ni­siert und durch­ge­führt. Aktu­ell lau­fen die Vor­be­rei­tun­gen, um das Event zu einem beson­de­ren Erleb­nis zu machen, wo doch gera­de Jugend­li­che in der ver­gan­ge­nen Zeit auf Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten ver­zich­ten muss­ten. Trotz der Vor­ga­ben und Auf­la­gen sol­len die Freu­de und Schön­heit des Glau­bens im Mit­tel­punkt stehen.

Das Gig — Fes­ti­val ist ein katho­li­sches Musik­fes­ti­val, das vor allem den jun­gen Men­schen, die Freu­de und Schön­heit am Glau­ben und der Kir­che ver­mit­teln möch­te. Gig steht für „Gott ist Gut“, was auf dem Fes­ti­val mit Live­mu­sik gefei­ert wird. Die Musik soll mit Leich­tig­keit und einer aus­ge­las­se­nen Stim­mung deut­lich machen, dass Gott wirk­lich gut ist und jeden von uns liebt.

An drei Stand­or­ten in Deutsch­land kom­men in die­sem Jahr jun­ge Men­schen in den Genuss, bei Musik mit natio­na­len und inter­na­tio­na­len Musi­kern beim Gig-Fes­ti­val ihre See­le zu näh­ren und den Glau­ben zu feiern.

Beim Fes­ti­val in Sie­gen wer­den in die­sem Jahr dabei sein:

  • Dani­el Hei­duck Er kommt aus unse­rer Bis­tums­stadt Pader­born und stu­diert dort Reli­gi­ons­päd­ago­gik. Er ver­steht sei­ne Whor­s­hip — Musik als „Werk­zeug des Hei­li­gen Geis­tes“ und sein Herz ist von Jesus „ent­zün­det“. In sei­nen Lie­dern möch­te er von Gott erzäh­len. 
  • Power Of Redemp­ti­on Die Band kommt aus Mainz zu uns ange­reist und spielt eher jaz­zi­ge Musik. Der Name ihrer Grup­pe lässt Span­nen­des für unse­ren Glau­ben erwar­ten: Macht der Erlösung!
  • DMH Der Rap­per Domi­nik kommt aus Mün­chen. Er ist bei uns in Sie­gen aber kein Unbe­kann­ter, denn er hat sei­ne Tex­te auch schon 2019 bei unse­rem Gig prä­sen­tiert. Er hat in einer Zeit von Depres­sio­nen und zer­bro­che­ne Bezie­hun­gen den Ruf Got­tes in eine Jün­ger­schaft­schu­le gehört und hat dort erlebt, wie er sein Leben in die Musik für Gott brin­gen kann. 

Wenn es die Ein­rei­se­be­stim­mun­gen mög­lich machen, erwar­ten wir außerdem:

  • Joe Melend­rez Er kommt aus Ame­ri­ka. Im Alter von fünf­zehn Jah­ren hat er beschlos­sen sein Leben der Ver­brei­tung der guten Nach­richt zu wid­men. Joe teilt das Evan­ge­li­um auf vie­le ein­zig­ar­ti­ge Wei­sen: in sei­ner Ver­öf­fent­li­chung von vier gro­ßen katho­li­schen Hip-Hop-Alben oder im Tei­len der Gewin­ne eines Col­le­ge-Chip­ot­le-Wett­be­werbs (ein Jahr kos­ten­lo­ser Bur­ri­tos), um mit jeder Mahl­zeit ver­schie­de­ne Men­schen zu evangelisieren!
  • Han­nah Schae­fer Sie kommt eben­falls aus Ame­ri­ka und macht christ­li­che Pop­mu­sik. Sie hat 2015 schon ihr ers­tes eige­nes Lied All the Way ver­öf­fent­licht. Und im Jahr 2020 ihr ers­tes Album Who I Am.

Über ein Jahr haben wir gewar­tet, end­lich wie­der auf Fes­ti­vals gehen zu dür­fen. Daher freu­en wir uns nun umso mehr, vie­le jun­ge Men­schen bei die­sem Event begrü­ßen zu dür­fen, ent­we­der live vor Ort auf dem Erfah­rungs­feld SCHÖN UND GUT auf dem Fisch­ba­cher­berg oder auch digi­tal im Livestream.

Ein­lass ist auf dem Erfah­rungs­feld ab 17:00 Uhr. Bis um 18:00 Uhr der Live­stream beginnt, wer­den Vor­bands aus der Regi­on die Besu­cher ein­stim­men. Wer mit­fei­ern, am 3. Juli vor Ort die Live­mu­sik genie­ßen und die Musi­ker per­sön­lich ken­nen­ler­nen möch­te, soll­te sich bis zum 30. Juni online anmel­den. Für das Ticket, das für 10,00 Euro erwor­ben wird, bekom­men die Teil­neh­mer beim Fes­ti­val ein Lunch-Paket, wel­ches nicht nur aus regio­na­len Zuta­ten besteht, son­dern auch öko­lo­gisch zube­rei­tet wurde.