“Musik zum Knien ließ die Gedan­ken ver­stum­men”; so über­schrieb eine Musik­kri­ti­ke­rin ein Kon­zert der Brü­der und Musi­ker Chris­ti­an Wolf, Kla­ri­net­te und Dani­el Wolf, Orgel. Die bei­den Künst­ler, die seit 2001 gemein­sam kon­zer­tie­ren, stel­len mit Kla­ri­net­te und Orgel eine außer­ge­wöhn­li­che und sel­te­ne Beset­zung vor, für die so gut wie kei­ne Ori­gi­nal­kom­po­si­tio­nen existieren.

Wenn man sich jedoch in der Musik­welt auf die Suche macht, ent­deckt man zahl­rei­che Wer­ke, die sich her­vor­ra­gend für das Zusam­men­spiel die­ser bei­den Instru­men­te eig­nen. Kom­po­si­tio­nen aus den ver­schie­dens­ten Musik­epo­chen und ‑sti­len, vom Barock bis hin zur folk­lo­ris­tisch beein­fluss­ten jüdi­schen Klez­mer-Musik ent­fal­ten mit Kla­ri­net­te und Orgel eine neue und beson­de­re Wirkung.

Chris­ti­an und Dani­el Wolf haben Sona­ten Hän­dels und Loeil­lets bis hin zu Klez­mer­stü­cke für ihre Beset­zung bear­bei­tet und gas­tie­ren mit aus­ge­fal­le­nen Pro­gram­men bei Kon­zert­rei­hen wie den Aache­ner Dom­kon­zer­ten, den Maul­bron­ner Klos­ter­kon­zer­ten, dem Hohen­lo­her Kul­tur­som­mer, dem Fes­ti­val Orgel PLUS Bot­trop sowie bei zahl­rei­chen Orgel- und Kir­chen­kon­zer­ten in ganz Deutschland.

Am 23. Janu­ar kon­zer­tie­ren Chris­ti­an und Dani­el Wolf um 17 Uhr in St. Joseph, Wei­denau­er Stra­ße 21 in 57078 Sie­gen. Es wird um Beach­tung der aktu­el­len Coro­na-Schutz­ver­ord­nung gebeten.

Foto: Dani­el und Chris­ti­an Wolf vor der Orgel in Lindenfels